kitamenu.de vereinfacht alle Aspekte der Essensbestellung in Ihrer Einrichtung

Ein Wechsel wie von Brief zu Email

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Einfache Handhabung
  • Zeitsparend für alle Beteiligten
  • Alle Änderungen nachvollziehbar und transparent
  • Mit Handy, Tablet oder PC, rund um die Uhr
  • Übersichtliche Essenslisten für jeden Tag
  • Änderungen greifen SOFORT und können nicht verloren gehen
  • Flexible Kommunikation
  • Chronik für Eltern, Team und Caterer
  • Zeitgemäße Erleichterung von aufwändigen Vorgängen
  • Einrichtung, Eltern und Caterer arbeiten mit den gleichen Zahlen
  • Alle Abläufe bleiben gleich - für Sie ändert sich nur das Medium

„Seit unsere Eltern das Essen über kitamenu.de bestellen, sparen wir viel Zeit. Auch die Abrechnung wird wesentlich erleichtert. Das Programm ist übersichtlich und einfach zu bedienen.“

Susanne Stadelmann,
Leitung des Matthäus-Kinderhauses in Uttenreuth

„Klarer Vorteil für mich: Einloggen, Essen bestellen wann und wo ich will, in aller Ruhe und für`s ganze Jahr. Abrechnungen jederzeit nachvollziehen.“

G. Kursawe,
Mutter von drei Kindern

„Kitamenu erleichtert das bürokratische Aufkommen ungemein. Das Programm läuft seit dem Start ohne Nachbesserung und ist super einfach zu bedienen!“

Norbert Strauß,
Metzgerei Lang aus Uttenreuth

Unser Service für Sie

  • Wir passen kitamenu.de an Ihre Abläufe an
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Schneller Support
  • Ständige Überwachung des Servers
  • Auf Wunsch mit User-Management
  • Flexible Einstellungen der Essensbedürfnisse (z.B. bei Allergien) und Bedingungen (z.B. bis acht Uhr Morgens)
  • Strukturänderungen selbst verwalten oder verwalten lassen
  • Ihr Partner auf lange Sicht
  • Eigene URL, eigene Logos

Für Träger mehrerer Einrichtungen

  • Sie erhalten von uns ein exklusives Angebot (Preisvorteil)
  • Jede Struktur ist darstellbar
  • Wir übernehmen die Anpassung des Programms an die Abläufe jeder einzelnen Einrichtung (verschiedene Caterer, Bestellbedingungen, Preise etc.)
  • Sie rechnen ab wie gewohnt oder nutzen das Rechnungs-Tool
  • Auf Wunsch: User-Management – jeder Mitarbeiter sieht das, was er bearbeiten darf und soll

Für Einrichtung und Träger

So funktioniert kitamenu.de:

  • Die Kinder werden im Programm angelegt
  • Schließ- und Feiertage werden eingegeben und freigeschaltet
  • Sie geben die Bestellbedingungen an (z.B. morgens bis 8:00 Uhr)
  • Die Eltern bestellen eigenverantwortlich auf kitamenu.de das Essen für Ihre Kinder
  • Sie sehen morgens die Liste der Kinder an, für die bestellt wurde, natürlich nach Gruppen und Besonderheiten (z.B. Essen ohne Schweinefleisch) sortiert – oder drucken die Liste für die Kolleginnen aus

Das bietet Ihnen kitamenu.de

  • Listen ganz einfach aktuell einsehen oder ausdrucken (auch für Kolleginnen mit wenig PC-Erfahrung gut machbar)
  • Zeitersparnis ca. 2 Stunden in der Woche für das Personal im Vergleich zu handschriftlichen Listen
  • Einfacher Gruppenwechsel
  • Schließtage einmal eingeben und das ganze Jahr zum Bestellen freigeben
  • Abrechnung wie gewohnt vornehmen, alle gewünschten Zahlen auf einen Blick
  • Bestellbedingungen flexibel ändern (z.B. Freitag für die nächste Woche)
  • Keine Grundlagen mehr für Diskussionen rund um die Essens-Bestellung
  • Eigene Texte oder Hinweise auf der Landing-Page
  • Automatische Bestellerinnerungen an die Eltern verschicken

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Für Eltern

So funktioniert kitamenu.de:

  • Einloggen, Essen bestellen, speichern

Das bietet Ihnen kitamenu.de

  • Bestellen wann und wo Sie wollen, auch kurz vor knapp
  • Erinnerungen ein- und ausschalten
  • Zusammenführung mehrerer Kinder, auch aus verschiedenen Einrichtungen
  • Chronik und Transparenz der Abrechnungszeiträume
  • Einmal für das ganze Jahr bestellen und dann nur noch bei Urlaub oder Krankheit abbestellen
  • Größtmögliche Flexibilität

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Für den Caterer

So funktioniert kitamenu.de:

  • Essensbestellungen punktgenau zum gewünschten Zeitpunkt

Das bietet Ihnen kitamenu.de

  • Flexible Kommunikation mit der Einrichtung
  • Genaue Zahlen
  • Keine Störungen Ihrer Abläufe durch Anrufe oder persönlich im Laden
  • Übermittlung der Daten auf verschiedensten Wegen:
    • kitamenu.de schickt Ihnen die Zahlen über ein bereits bestehendes Formular auf Ihrer Homepage
    • Sie bekommen die Zahlen per eMail
    • Sie sehen die Zahlen (auch mehrerer Einrichtungen) auf www.kitamenu.de ein, nutzen die Chronik und auf Wunsch auch ein Rechnungs-Tool
  • Sie haben andere Wünsche für die Datenübermittlung? Sprechen Sie uns an.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Über uns

kitamenu.de ist - aus dem Bedarf heraus – in enger Zusammenarbeit mit dem Team des Matthäus Kinderhauses, dem Elternbeirat und dem Caterer entstanden und läuft seit dem Start problemlos.

Julia Talaron

Kinderpflegerin, Mutter

Manuel Schmitt

Programmiert seit 10 Jahren freiberuflich für verschiedene Firmen

FAQ

Wir interessieren uns für kitamenu.dem wie ist das weitere Vorgehen?

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin für ein unverbindliches Gespräch. Sie informieren uns dann über die bestehenden Abläufe und wir passen das Programm in Ihre Einrichtung an. Sie können eine Testversion des Programmes ansehen. Auf Wunsch übernehmen wir auch das Gespräch mit dem Caterer darüber, welche Möglichkeit der Datenübermittlung für Ihn passend ist.

Bei einem zweiten Termin können Sie Ihre Version schon ansehen und ausprobieren, Änderungen werden von uns aufgenommen und umgesetzt. Außerdem bekommen Sie – wenn gewünscht – Vorschläge für einen Elternbrief und Texte im Programm (Info für die Eltern).

Sobald der Vertrag zustande gekommen ist, können Sie mit kitamenu.de arbeiten.

Was ist, wenn ich zwischendurch Fragen habe?

Wir stehen Ihnen für Fragen und Hilfestellungen jederzeit zur Verfügung. Bitte melden Sie sich unter kontakt@kitamenu.de oder unter 09134 / 908492 und hinterlassen Sie eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Wir rufen Sie umgehend zurück.

Unser Träger und der Elternbeirat möchten gerne gesondert über kitamenu.de informiert werden, geht das?

Selbstverständlich stellen wir kitamenu.de gerne noch einmal dem Träger oder den Eltern vor, kommen auf eine Informationsveranstaltung oder in eine EB oder Trägersitzung.

Was ist, wenn nicht alle Eltern unserer Einrichtung über eine eigene E-Mail-Adresse verfügen?

kitamenu.de ist so gestaltet, dass es auch von Eltern ohne eigenen Internet-Zugang genutzt werden kann. Es benötigt keine eigene E-Mail-Adresse!

Was ist, wenn nicht alle Eltern die Möglichkeit haben, auf das Internet zuzugreifen?

Es besteht die Möglichkeit, bei den Eltern mal nach einer „Computerleiche“ zu fragen, die bestimmt irgendjemand im Keller hat. Der PC muss nur ins Internet können. Wenn der im Eingangsbereich aufgestellt wird, können die Eltern, die zu Hause keine Möglichkeit haben, weiterhin in der Kita bestellen

Eine weitere Möglichkeit ist es, diese wenigen Familien über die Einrichtung bestellen zu lassen.

Welche Daten werden gespeichert?

Es werden nur Daten gespeichert, die für den Bestellvorgang absolut notwendig sind: Name und Vorname des Kindes, Name eines Elternteils, Gruppe, die das Kind besucht, Besonderheiten beim Essen (z.B. ohne Gluten), an welchen Tagen Essen bestellt wurde, Schließtage der Einrichtung und – nur wenn Sie das möchten – Ihre private E-Mail-Adresse

Ergibt sich für die Einrichtung Mehrarbeit bei der Abrechnung?

Nein. Sie rechnen weiterhin wie gewohnt ab oder nutzen das Rechnungs-Tool. Nur die verschmierten Listen fallen weg, sie können die Daten und alle Zahlen, die sie brauchen auf Knopfdruck einsehen oder ausdrucken

Was ist, wenn Eltern weiterhin über die Einrichtung bestellen wollen?

Das ist der Einrichtung überlassen. Wenn Sie diesen Service weiterhin bieten möchten, ist das natürlich machbar. Bitte bedenken Sie aber, dass durch die Online-Bestellung und die Tatsache, dass das Personal eben nicht mehr für Bestellungen zuständig sein kann, viele Diskussionen hinfällig werden und viele Vorteile dann nicht genutzt werden können.

Einige Kolleginnen im Team können nicht gut mit dem Computer, wie kommen diese an die Zahlen?

Es hat sich bewährt, die Listen morgens für diese Kolleginnen auszudrucken. Außerdem ist die erste Seite nach dem Einloggen der Listendruck. Auch weniger geübte Personen können so, ohne sich „durchklicken“ zu müssen sofort auf die Listen zugreifen.

Ich bin mir nicht sicher, ob der Caterer flexibel genug ist für eine Umstellung

Wenn Sie bisher telefonisch bestellt haben, übernehmen wir gerne die Gespräche mit Ihrem Caterer.

© 2015